• Edmund Käbisch aus Zwickau

    Dr. Edmund Käbisch (geb. 1944 im schlesischen Waldenburg) lernte in Kamenz den Beruf eines Elektromonteurs und war Wehrdienstverweigerer. Er studierte evangelische…

  • Peter Bieber aus Berlin

    Peter Bieber (geb. 1945 in Königsberg / heute Russland) wuchs nach der Vertreibung seiner Familie im Jahr 1948 auf der Ostseeinsel Hiddensee nahe Rügen auf. Er besuchte…

  • Christian König aus Glienicke

    Christian König (geb. 1961 in Ost-Berlin) kam aus sozialschwachen Verhältnissen und erfuhr schon in frühster Kindheit Ausgrenzung und Kollektivzwang. Die eigene soziale…

  • Jörg Zenkner aus Forchtenberg

    Jörg Zenkner (geb. 1960 in Ilmenau) fasste schon früh den Entschluss, die DDR zu verlassen. Schon kurz nach dem Abschluss seiner Lehre nutzte er 1978 eine Urlaubsreise…

  • Antje Fleischer aus Tübingen

    Antje Fleischer (geb. 1968 in Roßlau/Elbe) bestand 1987 mit Bestnoten ihr Abitur. Dennoch wurde ihr die notwendige Befürwortung der Erweiterten Oberschule für ein Studium…

  • Christian Ahnsehl aus Rostock

    Christian Ahnsehl (geb. 1970 in Greifswald) wuchs im Rostocker Neubaugebiet Lütten Klein auf.  Bereits seit 1984 wurde er vom DDR-Staatssicherheitsdienst als sogenannter…

  • Bernd Richter aus Potsdam

    Bernd Richter (geb. 1955 in Ost-Berlin) flüchtete 1958 mit seiner alleinerziehenden Mutter in den amerikanischen Sektor. Im Juli 1962 kam er mit seiner Mutter, dem…

  • Kerstin Meisner aus Nürnberg

    Kerstin Meisner (geb. 1964 in Potsdam) war als Facharbeiterin für Anlagentechnik tätig. Vor allem die fehlende Meinungsfreiheit, der einseitige propagandistische Diskurs…

  • Vollrad Kuhn aus Berlin

    Vollrad Kuhn (geb. 1956 in Lehnin) schloss im Jahr 1982 sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. Er engagierte sich ab 1984 in der unabhängigen Umweltbewegung der DDR und…

  • Horst von Quillfeldt aus Erfurt

    Horst von Quillfeldt (geb. 1941 in Erfurt) wurde aus politischen Gründen - er war weder Mitglied bei der Freien Deutschen Jugend (FDJ) noch in anderen…

  • Roland Brauckmann aus Dresden

    Roland Brauckmann (geb. 1959 in Rochlitz) organisierte als Jugendlicher evangelische Friedensgottesdienste. Der Schriftsetzerlehrling geriet wegen des Anbringens von…

  • Thomas Lukow aus Berlin

    Thomas Lukow (geb. 1959 in Potsdam) wuchs in Ost-Berlin auf. Nach dem Schulabschluss engagierte er sich in der Freien Deutschen Jugend (FDJ). Doch die gewaltsamen…

  • Hendrik Voigtländer aus Berlin

    Hendrik Voigtländer (geb. 1964 in Quedlinburg) war als Elektroninstallateur tätig. Er träumte von einem freiheitlichen Leben im Westen und wollte sich den staatlichen…

  • Titus Muschik aus Germering

    Titus Muschik (geb. 1965 in Wittichenau) wuchs in Hoyerswerda auf. Er erlernte den Beruf Krankenpfleger im St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin-Mitte. Hier organisierte er…

  • Siegfried Wittenburg aus Sanitz

    Siegfried Wittenburg (geb. 1952 in Warnemünde) absolvierte eine Ausbildung zum Funkmechaniker. Er arbeitete als Service-Mechaniker im VEB Schiffselektronik Rostock und…

  • Henry Leuschner aus Berlin

    Henry Leuschner (geb. 1962 in Leipzig) verweigerte den Wehrdienst und meldete sich stattdessen als Bausoldat zum Wehrersatzdienst. Seit seinem 18. Lebensjahr stellte er…

  • Gerd Zimmermann aus Berlin

    Gerd Zimmermann (geb. 1948 in Dresden) war bereits als Kind und Jugendlicher als Schauspieler auf der Bühne des Dresdner Staatstheaters erfolgreich. An das…

  • Christiane und John Shreve aus Berlin

    Christiane und John Shreve (geb.1954 in Wiesenburg / geb. 1952 in Missouri, USA) lernten sich 1977 in Berlin kennen und verliebten sich ineinander. Er studierte…

  • Gesine Tettenborn aus Walkenried

    Gesine Tettenborn (geb.1962 in Weißenfels) ist eine deutsche Leichtathletin, die in den 80er Jahren eine erfolgreiche Sprinterin für die DDR war. Bereits im Vorschulalter…

  • Manfred Casper aus Cremlingen-Weddel

    Manfred Casper (geb. 1951 in Stollberg / Erzgebirge) absolvierte eine Ausbildung zum Baumaschinisten und wuchs in der DDR zu einem kritischen Freigeist heran. Im August…

  • Erich Kammel aus Lichtenau

    Erich Kammel (geb. 1950 in Werdau) geriet bereits als Schüler ins Visier des Staatssicherheitsdienstes. Zusammen mit Freunden versuchte er, in einem LKW die innerdeutsche…

  • Olaf Hintze aus München

    Olaf Hintze (geb. 1964 in Erfurt) baute während seiner Schulzeit einen eigenen Piratensender, mit dem er regelmäßig auf Sendung ging. Über viele Jahre plante er seine…

  • Rainer Müller aus Leipzig

    Rainer Müller (geb. 1966 in Borna) wuchs in einem christlichen Elternhaus auf. Trotz seiner sehr guten schulischen Leistungen durfte er in der DDR kein Abitur ablegen und…

  • Bernd Lippmann aus Kiel

    Bernd Lippmann (geb. 1952 in Freiberg) wuchs in einem christlichen Elternhaus auf. Bereits als Jugendlicher lehnte er die Machtausübung der SED ab. Seine Einstellung…

  • Jutta Fleck aus Bad Liebenzell

    Jutta Fleck (geb. 1946 in Dresden) wurde als "Frau vom Checkpoint Charlie" zur Symbolfigur für den friedlichen Widerstand gegenüber der DDR-Diktatur. Nach einem…

  • Andreas Kosmalla aus Neuruppin

    Andreas Kosmalla (geb. 1962 in Weimar) wuchs in einer Pfarrersfamilie in Thüringen auf. In der Schule mit Ausgrenzungen konfrontiert, wurde er nicht zum Abitur…

  • Axel Großmann aus Hamburg

    Axel Großmann (geb. 1944 in Stavenhagen) wuchs in Mecklenburg auf. Er studierte Mathematik und war im Rechenzentrum der Universität Rostock sowie im Rechenzentrum der…

  • Peter Grosse aus Lengenfeld

    Peter Grosse (geb. 1959 in Rostock) wuchs in einem DDR-kritischem Elternhaus auf. Nach dem Studium der Elektrotechnik war er als wissenschaftlicher Assistent an der…

  • Ulrich Eichler aus Panketal

    Ulrich Eichler (geb. 1952 in Halle/Saale) war nach seinem Studium in Ilmenau als Dipl.-Ingenieur und Fotograf tätig. Anfang der 80er Jahre engagierte er sich in einem…

  • Dr. Hans-Peter Seitz aus Berlin

    Dr. Hans-Peter Seitz (geb.1942 in Dresden) brachte sich schon während seines Physik-Studiums an der Berliner Humboldt-Universität durch unangepasste Meinungsäußerungen in…

  • Max Fischer aus Dresden

    Max Fischer (geb.1940 in Dresden) war nach seinem Lehramtsstudium u.a. von 1975 bis 1983 an der Erweiterten Oberschule "Romain Rolland" in Dresden tätig. Dort sollte er…

  • Kerstin Land aus Jever

    Kerstin Land (geb.1957 in Leipzig) wuchs in einer systemkritischen Familie auf. Erst nach mehrfachem Einspruch wurde ihr der Zugang zum Abitur gewährt. In dieser Zeit…

  • Albrecht Kaul aus Dresden

    Albrecht Kaul (geb. 1944 in Geithein) lernte Maschinenschlosser in Karl-Marx-Stadt / heute Chemnitz. Während einer Jungenfreizeit schloss sich der damals 14-Jährige der…

  • Sibylle Ziegler aus Bergisch Gladbach

    Sibylle Ziegler (geb.1958 in Neuruppin) ist Tochter einer Schweizerin. Nach dem 2. Weltkrieg blieb ihre Mutter in der Nähe von Berlin und heiratete in der russischen…

  • Hermann Pröhl aus Berlin

    Hermann Pröhl (geb. 1947 in Zeitz) verbrachte seine Schulferien bis zum Bau der Mauer im August 1961 immer bei seiner Tante in West-Berlin. Diese Zeit war sehr prägend…

  • Karla Fischer aus Stuttgart

    Karla Fischer (geb. 1948 in Bitterfeld) ist gelernte Erzieherin für geistig und körperlich behinderte Menschen. 1974 heiratete sie ihren jetzigen Ehemann Detlev Fischer.…

  • Detlev Fischer aus Stuttgart

    Detlev Fischer (geb. 1950 in Leipzig) ist gelernter Betriebsschlosser. Nach dem Abitur studierte er Philosophie und Soziologie an der Universität Leipzig. 1972 wurde er…

  • Sieghard Heyers aus Willich

    Sieghard Heyers (geb. 1962 in Leipzig) wuchs in schwierigen Familienverhältnissen auf. Seine Mutter war überzeugte SED-Funktionärin, sein Vater sehnte sich nach einem…

  • Holger Timmreck aus Hamburg

    Holger Timmreck (geb.1959 in Pirna) wuchs in einem regimekritischen Elternhaus auf. Als Kind erfuhr er, dass sein Vater wegen ''staatsfeindlicher Hetze'' in Stasi-Haft…

  • Michael Süß aus Hagen

    Michael Süß (geb. 1964 in Erfurt) absolvierte eine Lehre zum Maschinenbauer. Zu seinem Onkel im Westen, der erfolgreich aus der DDR fliehen konnte, pflegte er ein enges…

  • Geralf Pochop aus Torgau

    Geralf Pochop (geb. 1964 in Halle) absolvierte eine Ausbildung zum Funkmechaniker. Mit 18 wurde er DDR-Hausbesetzer, schloss erste Kontakte zur Punkszene und engagierte…

  • Thomas von Grumbkow aus Groß-Pankow

    Thomas von Grumbkow (geb. 1960 in Leipzig) rebellierte bereits als Schüler  gegen die staatlichen Repressionen in der DDR. Er trat aus der DDR-Jugendorganisation Freie…

  • Hannelore Schneider aus Mainz

    Hannelore Schneider (geb. 1950 in Hoske) war als Lehrerin in Cottbus tätig. Ihre christliche Weltanschauung und ihr ausgeprägter Gerechtigkeitssinn ließen sie in Konflikt…

  • Jürgen Gutjahr aus Berlin

    Jürgen "Chaos" Gutjahr (geb. 1964 in Leipzig) gründete 1981 in Leipzig die Punkband "Wutanfall“. Die systemkritischen Texte führten zu massiver Überwachung durch den…

  • Norbert Sachse aus Heidelberg

    Norbert Sachse (geb. 1953 in Zschopau) wuchs in einem kommunistischen Elternhaus auf. Nach der Niederschlagung des Prager Frühlings 1968 konnte er die Ansichten seiner…

  • Michael Brack aus Spreenhagen

    Michael Brack (geb. 1949 in West-Berlin) zog 1954 mit seinen Eltern in den Ost-Berliner Stadtbezirk Treptow. Frühzeitig reifte in ihm der Wunsch nach individueller und…

  • Annegret Beuermann aus Scheden

    Annegret Beuermann (geb. 1943 in Heldenfelde / Ostpreußen) wuchs in Sachsen auf und war gelernte Friseurmeisterin. Am beruflichen Aufstieg gehindert und von der DDR…

  • Maik Torfstecher aus Dahmen

    Maik Torfstecher (geb. 1968 in Malchin) war erfolgreicher Judoka und träumte von einem Sportstudium an der Deutschen Hochschule für Körperkultur in Leipzig. Als seine…

  • Jörg Stiehler aus Hamburg

    Jörg Stiehler (geb. 1973 in Meißen) beschloss bereits mit 14 Jahren, an seinem 18. Geburtstag einen Ausreiseantrag zu stellen. Desillusioniert von Mangelwirtschaft,…

  • Wolfgang Arndt aus Berlin

    Wolfgang Arndt (geb. 1959 in Berlin) erlernte er den Beruf des Tiefbaufacharbeiters. Schon während seiner Schulzeit geriet er ins Visier des Staatssicherheitsdienstes,…

  • Werner Konik aus Heidelberg

    Werner Konik (geb. 1955 in Pollitz) arbeitete als EDV-Facharbeiter in einem Rechenzentrum. Er war Musiker in einer populären Rockband und sah sich selbst als Freigeist.…

  • Rainer Dellmuth aus Konstanz

    
Rainer Dellmuth (geb. 1948 in Berlin) wurde 1967 wegen "versuchter Republikflucht" und "staatsgefährdender Hetze" verhaftet und zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Nach…

  • Ulrich Reiser aus Konstanz

    Ulrich Reiser (geb. 1940 in Berlin) war als gelernter Maurer in West-Berlin tätig. Im August 1961 wurde er am Bahnhof Berlin-Friedrichstraße verhaftet und wegen…

  • Dr. Wolfgang Welsch aus Sinsheim

    Dr. Wolfgang Welsch (geb. 1944 in Berlin) arbeitete als Schauspieler bei der DEFA und dem Deutschen Fernsehfunk. Nach einem Fluchtversuch wurde er im Mai 1964 verhaftet…

  • Marianne Rüdiger aus Tuttlingen

    Marianne Rüdiger (geb. 1941 in Neusalz / heute Polen) war als Lehrerin im thüringischem Grenzgebiet tätig. Frühzeitg kam sie in Konflikt zwischen ihrem Gewissen und der…

  • Horst Savelsberg aus Hamburg

    Horst Savelsberg (geb. 1945 in Jeetze) wurde erstmalig im April 1966 wegen "Wehrdienstverweigerung" und "Republikflucht" zu zwei Jahren Haft verurteilt. Nach vorzeitiger…

  • Mike Michelus aus Hechingen

    Mike Michelus (geb. 1966 in Berlin) schloss sich als Jugendlicher der Punkszene an und beteiligte sich im August 1985 an einem Straßenkunstprojekt auf dem Berliner…

  • Prof. Dr. Manfred Görlach aus Heidelberg

    Prof. Dr. Manfred Görlach (geb. 1937 in Berlin) studierte Anglistik und Latein in West-Berlin. Seit 1957 engagierte er sich als Kurier in der studentischen Fluchthilfe.…

  • Georgios Bakalios aus Berlin

    Georgios Bakalios (geb. 1938 in Sochos/Griechenland) kam 1964 in die Bundesrepublik, ab 1966 lebte er in West-Berlin. Von Juli 1966 bis Juni 2001 war er als Sozialberater…

  • Monika Behrent aus Berlin

    Monika Behrent (geb. 1939 in Soldan) heiratete 1960 einen West-Berliner. Anfang der 70er Jahre konkretisierten sich Fluchtpläne und der Wunsch, zusammen mit den drei…

  • Michael Bradler aus Berlin

    Michael Bradler (geb. 1961 in Berlin) stellte vergeblich Anträge, um nach dem frühen Tod seiner Mutter zu seinen Großeltern nach West-Berlin auszureisen. 1982 begab er…

  • Hans-Jürgen Breitbarth aus Zwickau

    Hans-Jürgen Breitbarth (geb. 1954 in Zwickau) wurde 1976 bei einem abgebrochenen Fluchtversuch verhaftet und zu vier Monaten Haft verurteilt. Sein Protest gegen die…

  • Hansjürg Schößler aus Berlin

    Hansjürg Schößler (geb. 1963 in Erfurt) wuchs in einem christlich geprägten Elternhaus auf und weigerte sich als Jugendlicher, am Wehrkundeunterricht teilzunehmen und in…

  • Dieter Drewitz aus Berlin

    Dieter Drewitz (geb. 1943 in Schulzendorf) war gelernter Dekorateur und studierte Ausstellungsgestaltung und Werbeökonomie. Im August 1961 wurde er wegen "Spionage"…

  • Reinhard Fuhrmann aus Berlin

    Reinhard Fuhrmann (geb. 1948 in Berlin) studierte Geschichte und Philosophie in Jena, wo er sich 1968 einer oppositionellen Studentengruppe anschloss. Mitten im…

  • Jorge Luis Garcia Vàzquez aus Berlin

    Jorge Luis Garcia Vàzquez (geb. 1959 in Havanna/Kuba) kam 1982 als Dolmetscher für kubanische Vertragsarbeiter in die DDR. Der kubanische Geheimdienst versuchte, ihn als…

  • Horst Jänichen aus Berlin

    Horst Jänichen (geb. 1931 in Berlin) wurde 1946 im Alter von 15 Jahren wegen "Widerstands gegen die sowjetische Besatzungsmacht" im sogenannten Speziallager Nr. 3 in…

  • Cliewe Juritza aus Berlin

    Cliewe Juritza (geb. 1966 in Berlin) war gelernter Klempner und versuchte 1984, über die ungarisch-österreichische Grenze zu fliehen. Er wurde in Sopron festgenommen,…

  • Norbert Krebs aus Berlin

    Norbert Krebs (geb. 1957 in Berlin) fiel der Staatssicherheit bereits als Jugendlicher auf, weil er das Lied von Udo Lindenberg "Sonderzug nach Pankow" abspielte. Als…

  • Kerstin Gueffroy aus Berlin

    Kerstin Gueffroy (geb. 1967 in Berlin) durchlitt das Jugenderziehungssystem der DDR und wurde bereits im Alter von sechs Jahren wegen angeblicher…

  • Ret Langmeier aus Wolfenbüttel

    Ret Langmeier (geb. 1959 in Berlin) geriet während seines Armeedienstes in erste Konflikte mit der Linie der DDR-Staatsführung. Studium und Ausbildung wurden ihm…

  • Vera Lengsfeld aus Berlin

    Vera Lengsfeld (geb. 1952 in Sondershausen) gehörte zu den führenden Figuren der DDR-Bürgerrechtsbewegung. Wegen "versuchter Zusammenrottung" wurde sie im Januar 1988 im…

  • Catharina Mäge aus Berlin

    Catharina Mäge (geb. 1956 in Berlin) wurde frühzeitig mit den Repressionen der DDR-Diktatur konfrontiert. Da ihre Eltern Intellektuelle waren, verwehrte ihr der SED-Staat…

  • Andreas Mehlstäubl aus Hohen Neuendorf

    Andreas Mehlstäubl (geb.1965 in Potsdam) war Matrose bei der Seereederei Rostock. Nach einem abgelehnten Ausreiseantrag plante er seine Flucht. Im Juni 1987 wurde er…

  • Matthias Melster aus Berlin

    Matthias Melster (geb. 1966 in Berlin) durfte wegen seiner pazifistischen Einstellung in der DDR kein Abitur machen und konnte sich den Traum eines Medizinstudiums nicht…

  • Helga Müller aus Berlin

    Helga Müller (geb. 1939 in Berlin) zog vor dem Mauerbau aufgrund ihrer Heirat von West- nach Ost-Berlin. Zusammen mit ihrem Mann schloss sie sich einem kritischen Zirkel…

  • Gisela Quasdorf aus Berlin

    Gisela Quasdorf (geb. 1953 in Radebeul) erlernte die Berufe Köchin und Krippenerzieherin. Nach Repressionen im Berufsleben stellte sie im Januar 1976 einen…

  • Thomas Raufeisen aus Berlin

    Thomas Raufeisen (geb. 1962 in Hannover) hatte ein Schicksal, das die Folgen der deutschen Teilung in besonderer Weise widerspiegelt: Sein Vater war Spion der…

  • Friedhelm Reis aus Berlin

    Friedhelm Reis (geb. 1948 in Kropstädt) absolvierte eine Ausbildung zum Chemiefacharbeiter und Versicherungskaufmann. Im April 1973 wurde er verhaftet, weil er seine…

  • Hartmut Richter aus Berlin

    Hartmut Richter (geb. 1948 in Glindow) war als Schüler ein begeisterter Angehöriger der Jungen Pioniere, der kommunistischen Kinderorganisation der DDR. Als er dem…

  • Karl-Heinz Richter aus Berlin

    Karl-Heinz Richter (geb. 1946 in Schwarzheide) misslang im Februar 1964 die Flucht aus der DDR. Beim Versuch, am Bahnhof Berlin-Friedrichstraße auf einen fahrenden Zug…

  • Mario Röllig aus Berlin

    Mario Röllig (geb. 1967 in Berlin) sollte wegen seiner Freundschaft zu einem West-Berliner Politiker als Informant des DDR-Staatssicherheitsdienstes angeworben werden. Er…

  • Torsten Rupnow aus Berlin

    Torsten Rupnow (geb. 1966 in Ost-Berlin) war gelernter Koch und arbeitete beim Ministerrat der DDR. Nach mehrfach abgelehnten Ausreiseanträgen schmiedete er einen…

  • Harry Santos aus Berlin

    Harry Santos (geb. 1955 in Leipzig) wuchs in Thüringen auf. Obwohl er früh künstlerische Ambitionen entwickelte, verhinderte sein Vater, ein höherer SED-Funktionär, dass…

  • Hans-Jochen Scheidler aus Berlin

    Hans-Jochen Scheidler (geb. 1943 in Wollhaus / heute Polen) beabsichtigte nach seinem Physikstudium an der Berliner Humboldt-Universität, im September 1968 eine…

  • Edda Schönherz aus Berlin

    Edda Schönherz (geb. 1944 in Bad Landeck / heute Polen) war Fernsehansagerin in der DDR und erkundigte sich im September 1974 bei der Deutschen Botschaft in Budapest nach…

  • Tatjana Sterneberg aus Berlin

    Tatjana Sterneberg (geb. 1952 in Berlin) war Serviererin im Interhotel "Stadt Berlin". Nach einem abgelehnten Ausreiseantrag versuchte sie, mit Hilfe von Fluchthelfern zu…

  • Dieter von Wichmann aus Berlin

    Dieter von Wichmann (geb. 1938 in Bayreuth) arbeitete als Tontechniker am Berliner Friedrichstadtpalast. Durch den Mauerbau 1961 brach jede Verbindung zu westlichen…

  • Klaus-Dieter Walter aus Berlin

    Klaus-Dieter Walter (geb. 1940 in Greiz) setzte sich im Juni 1960 in einer Sendung des amerikanischen Rundfunksenders RIAS für die Wiedervereinigung Deutschlands ein. Der…

  • Wolfgang Warnke aus Berlin

    Wolfgang Warnke (geb. 1944 in Göttingen) war gelernter Einzelhandelskaufmann und wurde als Westdeutscher im August 1975 in Bulgarien verhaftet, als er einem Bekannten aus…

  • Peter Wulkau aus Bad Füssing

    Peter Wulkau (geb. 1947 in Magdeburg) studierte Philosophie in Leipzig und wurde vor der Aushändigung der Diplomurkunde wegen "Revisionismus" exmatrikuliert. 1976 plante…

  • Dr. Jörg Bilke aus Coburg

    Dr. Jörg Bilke (geb. 1937 in Berlin) interessierte sich als westdeutscher Germanistikstudent für die deutsche Gegenwartsliteratur. Er reiste in die DDR, um Autoren wie…

  • Hans-Peter Schudt aus Erlangen

    Hans-Peter Schudt (geb. 1935 in Pforzheim) wuchs in Ilmenau auf und war nach dem Studium der Elektrotechnik als Dipl. Ingenieur an der Charité der medizinischen Fakultät…

  • Ralf Anders aus München

    Ralf Anders (geb. 1952 in Kamsdorf) arbeitete bei der staatlichen DDR-Spedition Deutrans als Fernfahrer und durfte ab 1979 auch Güter in den Westen befördern. Dort hatte…

  • Dr. Michael Gleau aus München

    Dr. Michael Gleau (geb. 1951 in Leipzig) war im elterlichen Taschenherstellungsbetrieb tätig. Er wurde im April 1970 nach einem gescheiterten Fluchtversuch über die…

  • Dr. Norbert Pfützenreuter aus München

    Dr. med. Norbert Pfützenreuter (geb. 1954 in Delitzsch) wuchs in einem DDR-kritischen Elternhaus auf. Das Abitur und ein erhofftes Medizinstudium wurden ihm verwehrt.…

  • Rainer Schneider aus Pullach

    Rainer Schneider (geb. 1954 in Erfurt) ist ausgebildeter Kaufmann. Seine Kindheit verbrachte er bei seiner Großmutter in Thüringen. Seine Mutter lebte im Westen.…

  • Mirko Röwer aus Petting

    Mirko Röwer (geb. 1963 in Berlin) machte eine Lehre als Eisenbahnbautechniker. Er versuchte im Mai 1989, zusammen mit seinem Bruder und dessen Familie an der…

  • Lothar Griebel aus Fichtenwalde

    Lothar Griebel (geb. 1932 in Stützerbach) war als Dipl. Meteorologe beim Meteorologischen Dienst der DDR in der Flugwetterwarte Berlin-Schönefeld beschäftigt. Sein Bruder…

  • Arno Drefke aus Wittstock

    Arno Drefke (geb. 1934 in Wittstock) absolvierte eine Ausbildung zum Drogisten und engagierte sich in einer DDR-kritischen Jugendorganisation. Bei einer Kurierfahrt nach…

  • Erika Wohlers aus Fürstenwalde

    Erika Wohlers (geb. 1948 in Hainichen) machte eine Ausbildung als Bibliothekarin und begann 1967 ein Studium der Archivwissenschaft und Geschichte in Berlin. Sie wurde im…

  • Erhard Neubert aus Berlin

    Erhard Neubert (geb. 1946 in Suhl) absolvierte eine Konditorlehre und wurde im Oktober 1964 nach einem gescheiterten Fluchtversuch zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr…

  • Lutz Hildebrandt aus Ahrensfelde

    Lutz Hildebrandt (geb. 1947 in Berlin) erlernte den Beruf des Damenschneiders; das Abitur wurde ihm verwehrt. Anlässlich des VII. Parteitages der SED riss er 1967 ein…

  • Florian Engels aus Potsdam

    Florian Engels (geb. 1959 in Stuttgart) reiste 1982 als westdeutscher Journalist privat in die DDR. Bei seiner Ausreise wurde er im September 1982 verhaftet, weil seine…

  • Gilbert Furian aus Fürstenwalde

    Gilbert Furian (geb. 1945 in Görlitz) wurde sein angestrebtes Dolmetscherstudium verwehrt, er musste stattdessen eine Lehre als Verkehrskaufmann machen. Im März 1985…

  • Winfried Schildbach aus Chemnitz

    Winfried Schildbach (geb. 1941 in Dresden) sprach sich als Grenzsoldat im August 1961 gegen den Bau der Mauer aus. Wenig später versuchte er, sich dem Dienst an der…

  • Sabine Popp aus Neumark

    Sabine Popp (geb. 1960 in Reichenbach) sprühte von 1977-1979 oppositionelles Graffiti auf Mauerwände und Straßenasphalt. Durch eine unachtsame Bemerkung im Bekanntenkreis…

  • Melanie Kollatzsch aus Magdeburg

    Melanie Kollatzsch (geb. 1927 in Magdeburg) bewarb sich nach Kriegsende bei den britischen Besatzungsgruppen als Verwaltungshilfe und verlobte sich mit einem britischen…

  • Joachim Marckstadt aus Magdeburg

    Joachim Marckstadt (geb. 1936 in Guben) schloss sich 1955 einer oppositionellen Jugendgruppe, dem "Eisenberger Kreis", an. Im Februar 1958 wurde er verhaftet und zu einer…

  • Johannes Rink aus Magdeburg

    Johannes Rink (geb. 1941 in Magdeburg) war als Hochseefischer beschäftigt. Er wurde im Oktober 1961 wegen "staatsfeindlicher Hetze" festgenommen, weil er sich offen gegen…

  • Wolfgang Stiehl aus Magdeburg

    Wolfgang Stiehl (geb. 1934 in Magdeburg) wurde nach offenen Äußerungen seiner antikommunistischen Grundeinstellung und einem Besuch des amerikanischen Rundfunksenders…

  • Waltraud Thiele aus Halle (Saale)

    Waltraud Thiele (geb. 1948 in Halle/Saale) wurde 1948 als Tochter einer politischen Gefangenen im Zuchthaus "Roter Ochse" in Halle/Saale geboren. Sie lebte bis 1954 in…

  • Peter Drauschke aus Hamburg

    Peter Drauschke (geb. 1945 in Hamburg) ist gelernter Einzelhandelskaufmann. Als überzeugter Kommunist siedelte er 1963 freiwillig in die DDR über, studierte Politische…

  • Dr. Karsten Dümmel aus Saarbrücken

    Dr. Karsten Dümmel (geb. 1960 in Zwickau) absolvierte eine Berufsausbildung zum Elektromonteur. Ein Literaturstudium wurde ihm aufgrund seiner Aktivitäten in kritischen…

  • Joachim Matthes aus Hamburg

    Joachim Matthes (geb. 1942 in Magdeburg) studierte Jura und Politologie an der Freien Universität Berlin. Im Jahre 1967 versuchte er, einem Bürger aus Potsdam zur Flucht…

  • Erika Riemann aus Hamburg

    Erika Riemann (geb. 1930 in Mühlhausen) wurde im Herbst 1945 im Alter von 14 Jahren vom sowjetischen Geheimdienst verhaftet, nachdem sie ein Porträt Josef Stalins mit…

  • Andreas Thieme aus Hamburg

    Andreas Thieme (geb. 1952 in Thalheim) wuchs in einem kirchlich geprägten Elternhaus auf. Seine Eltern waren staatsfern bis sehr staatskritisch. Der Großvater war schon…

  • Ernst Hubert von Michaelis aus Bad Arolsen

    Ernst Hubert von Michaelis (geb. 1949 in Marburg) wurde im Dezember 1984 als Bürgermeister der hessischen Kleinstadt Bad Arolsen auf der Transitstrecke durch die DDR…

  • Roman Grafe aus Frankfurt am Main

    Roman Grafe (geb. 1968) stellte 1985 einen Antrag auf Übersiedlung in die Bundesrepublik. Mehr als drei Jahre kämpfte er mit den zuständigen Behörden, bis er im Januar…

  • Michael Verleih aus Hanau

    Michael Verleih (geb. 1951 in Berlin), von Beruf Physiker, sprach sich 1983 in von der Staatssicherheit beschlagnahmten Manuskripten offener Briefe an Politiker für die…

  • Wolfgang Kockrow aus Niedernhausen

    Wolfgang Kockrow (geb. 1932 in Berlin) war in den fünfziger Jahren in der sozialdemokratischen Jugendorganisation "Die Falken" in West-Berlin aktiv und übte dort leitende…

  • Horst Kreeter aus Obertshausen

    Horst Kreeter (geb. 1931 in Berlin) war gelernter Rundfunkmechaniker. Er nahm nach der Niederschlagung des Aufstandes am 17. Juni 1953 Kontakt zum amerikanischen…

  • Thomas Mahler aus Wiesbaden

    Thomas Mahler (geb. 1956 in Wiesbaden) studierte Jura und war Teil einer westdeutschen Pfadfindergruppe aus Wiesbaden. Bei einem Besuch in Ost-Berlin im Mai 1987 lernte…

  • Peter Keup aus Essen

    Peter Keup (geb. 1958 in Radebeul) war erfolgreicher Turniertänzer und vertrat die DDR bei zahlreichen Meisterschaften in der Nationalmannschaft. Sein Wunsch war es, an…

  • Christa Teiner aus Hürth

    Christa Teiner (geb. 1939 in Magdeburg) studierte Medizin und Bibliothekswissenschaft in Berlin. Sie wurde im September 1964 verhaftet, weil sie als Kurier die Flucht von…

  • Ursula Rumin aus Köln

    Ursula Rumin (geb. 1923 in Faulbrück/Schlesien) war als Drehbuchautorin in Ost-Berlin tätig. Sie wurde im September 1952 von einem sowjetischen Militärtribunal wegen…

  • Ellen Thiemann aus Köln

    Ellen Thiemann (geb. 1937 in Dresden) arbeitete als Redakteurin. Mit Ehemann und Sohn plante sie im Dezember 1972 die Flucht in die Bundesrepublik. Das Vorhaben misslang.…

  • Burkhard Seeberg aus Münster

    Burkhard Seeberg (geb. 1954 in Münster) war Mitglied der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) in der Bundesrepublik. 1973 lernte der Mathematikstudent in Ost-Berlin…

  • Werner Bäcker aus Schwelm

    Werner Bäcker (geb. 1937 in Berlin) meldete sich 1959 freiwillig zur Fremdenlegion in Algerien. Nach seiner Versetzung auf Korsika floh er nach Deutschland. In…

  • Katharina Leendertse aus Warendorf

    Katharina Leendertse (geb. 1938 in Hohenstein-Ernstthal) war als kirchliche Gemeindehelferin / Pastoralreferentin tätig. Ihr Verlobter lebte in der Bundesrepublik. Im…

  • Dr. Hans-Joachim Gutschmidt aus Kiel

    Dr. med. Hans-Joachim Gutschmidt (geb. 1934 in Neuruppin) promovierte an der Medizinischen Akademie in Magdeburg zum Doktor der Medizin. Weil er sich weigerte, der SED…

  • Ulrich Weißgerber aus Goslar

    Ulrich Weißgerber (geb. 1943 in Illmenau) wurde im Januar 1962 nach einem gescheiterten Fluchtversuch zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten wegen…

  • Horst Hertel aus Heide

    Horst Hertel (geb. 1936 in Berlin) war als Jugendlicher am Volksaufstand des 17. Juni 1953 beteiligt. Nach seiner Verhaftung wurde er zusammen mit anderen Jugendlichen in…

  • Hans-Jürgen Philipp aus Sankt Peter-Ording

    Hans-Jürgen Philipp (geb. 1956 in Hohenmölsen) war als Fernfahrer tätig. 1986 durfte er nach mehrfach gestellten Ausreiseanträgen die DDR verlassen. Nach einigen Monaten…

  • Dr. Ingeborg Sonntag aus Salzgitter

    Dr. Ingeborg Sonntag (geb. 1938) war Zahnärztin. Als sie Patienten bespitzeln sollte, war sie der sozialistischen Repression überdrüssig und fasste Fluchtgedanken. Im…

  • May-Britt Krüger aus Rostock

    May-Britt Krüger (geb. 1966 in Rostock) war gelernte Friseurin. Sie plante im August 1989 ihre Flucht aus der DDR über Ungarn. Aufgrund von Verrat wurde sie verhaftet und…

  • Günther Rehbein aus Gera

    Günther Rehbein (geb. 1933 in Gera) war ausgebildeter Maler. Als er sich über die Reparationszahlungen der DDR an die Sowjetunion kritisch äußerte, wurde er im August…

  • Angelina Kowalczyk aus Berlin

    Angelina Kowalczyk (geb.1965 in Berlin) gehörte seit 1981 als Jugendliche der Ost-Berliner Punkszene an. Dabei geriet sie ins Visier der Staatssicherheit. Verhaftungen,…

  • Baldur Haase aus Jena

    Baldur Haase (geb. 1939 in Markausch) erlernte den Beruf des Druckers. Im Januar 1959 wurde er festgenommen, weil er von einem Brieffreund in der Bundesrepublik den in…

  • Joachim Heise aus Nordhausen

    Joachim Heise (geb. 1944 in Erfurt) stellte nach Abschluss seines Ingenieurstudiums im April 1980 einen Ausreiseantrag und wandte sich an die Ständige Vertretung der…

  • Klaus-M. von Keussler aus Darmstadt

    Klaus-M. von Keussler (geb. 1939 in Königsberg / heute Kaliningrad) studierte Jura an der Freien Universität in West-Berlin und erlebte dort 1961 die Errichtung der…

  • Manfred Köllner aus Kassel

    Manfred Köllner (geb. 1938 in Vacha) wuchs in Thüringen auf und arbeitete als Abteilungsleiter Technischer Dienst beim Fernmeldeamt in Bad Salzungen, wo er auf Geheime…

  • Renate Werwigk-Schneider aus Berlin

    Renate Werwigk-Schneider (geb. 1938 in Teupitz) studierte Medizin in Ost-Berlin. Aufgrund ihres kirchlichen Engagements erlitt sie Benachteiligungen und vorübergehende…

  • Günter Georgi aus Heusweiler

    Günter Georgi (geb. 1928 in Annahütte) war gelernter Bankkaufmann und examinierter Gesundheitsfürsorger. Er war zudem als freier Mitarbeiter für verschiedene Zeitungen…

  • Klaus Kolditz aus Detmold

    Klaus Kolditz (geb. 1937 in Berlin) erlernte den Beruf des Tankwarts und lebte in West-Berlin. Ein Kunde überredete ihn, Briefe in den Ostteil der Stadt zu überbringen.…

  • Eike Radewahn aus Berlin

    Eike Christine Radewahn (geb. 1964 in Magdeburg) war gelernte Krankenschwester. Während der Schul- und Lehrzeit geriet sie wegen ihrer pazifistischen Grundeinstellung in…

  • Barbara Große aus Mainz

    Barbara Große (geb. 1947 in Leipzig) war als Tontechnikerin tätig. Sie sehnte sich nach einem Leben in Freiheit und stellte seit September 1967 regelmäßig…

  • Ralf Wolfensteller aus Hannover

    Ralf Wolfensteller (geb. 1946 in Leipzig) war gelernter Elektriker. Schon als Jugendlicher träumte er von einem Leben im Westen und plante seine Flucht. Als…

  • Dr. Hanna Lübeck aus Bünde

    Dr. Hanna Lübeck (geb. 1942 in Zeitz) studierte Medizin. Sie wuchs in einer Pastorenfamilie auf. Ihr Bruder flüchtete 1959 in den Westen. 1962 verhalf sie ihrer…

  • Hartmut Wolters aus Baunatal

    Hartmut Wolters (geb. 1945 in Dresden) war gelernter Elektromonteur und als Ausstellungsgestalter tätig. Im Juni 1974 wurde er mit Familie und Freunden an der ungarischen…

  • Prof. Angelika Margull aus Berlin

    Prof. Angelika Margull (geb. 1944 in Wernigerode) studierte Freie Malerei in West-Berlin. 1966 kam sie mit dem Fluchthelfer Hasso Herschel in Kontakt. Für ihn unternahm…

  • Bernd Dämmrich aus Passau

    Bernd Dämmrich (geb. 1941 in Altenburg) war ausgebildeter Dipl. Ingenieur. Aufgrund der immer stärker werdenden Indoktrination in Schule und Beruf plante er, zusammen mit…

  • Ulrich Schacht aus Berlin

    Ulrich Schacht (geb. 1951 in Stollberg) wurde im Frauengefängnis Hoheneck, wo seine Mutter inhaftiert war, geboren und wuchs in Wismar auf. Nach Handwerkslehre und…

  • Andreas H. Apelt aus Berlin

    Dr. Andreas H. Apelt (geb. 1958 in Luckau) ist ein deutscher Bürgerrechtler, Publizist und Autor. In der DDR war er seit 1982 verschiedenen Repressionen ausgesetzt. Im…

  • Hans Schulze aus Berlin

    Hans Schulze (geb. 1952 in Falkensee) arbeitete für einen westdeutschen Chemiekonzern in West-Berlin und war von dort aus zuständig für das gesamte DDR-Geschäft seiner…

  • Silvia Ritter aus Berlin

    Silvia Ritter (geb. 1958 in Kamenz) gehörte 1988 der "Staatsbürgerschaftsgruppe Berlin-Lichtenberg" an. Dazu zählten etwa 20 Personen, die Ausreiseanträge gestellt…

  • Wolfgang Lehmann aus Rimbach

    Wolfgang Lehmann (geb. 1929 in Großräschen) wurde im Oktober 1945 als 16-jähriger Oberschüler vom sowjetischen Geheimdienst wegen angeblicher Werwolf-Zugehörigkeit…

  • Anita Goßler aus Berlin

    Anita Goßler (geb. 1933 in Delitzsch) war bei der Reichsbahn beschäftigt. Aufgrund einer Denunziation wurde sie des Waffenbesitzes bezichtigt und geriet 1953 schwanger in…

  • Jörn-Ulrich Brödel aus Hamburg

    Jörn-Ulrich Brödel (geb. 1931 in Königsberg) engagierte sich in einer oppositionellen Gruppe gegen Stalins Herrschaftsmethoden. Zusammen mit seinen Mitstreitern brachte…

  • Herbert Jahrendt aus Rheinhausen

    Herbert Jahrendt (geb. 1946 in Kaltennordheim) war gelernter Elektromonteur. 1960 verzog er nach Ost-Berlin. Als Soldat der Nationalen Volksarmee (NVA) schrieb er Briefe…

  • Carlo Jordan aus Berlin

    Dr. Carlo Jordan (geb. 1951 in Berlin) absolvierte eine Lehre als Zimmerer und schloss ein Studium des Bauingenieurwesen ab. In den 1970er Jahren beteiligte er sich an…

  • Detlef Jablonski aus Berlin

    Detlef Jablonski (geb. 1955 im Frauengefängnis Jerichow) wuchs zunächst in einem Kinderheim, später in einer Pflegefamilie in Berlin auf. 1970 und 1974 versuchte er, zu…

  • Udo Bartsch aus Berlin

    Dr. Udo Bartsch (geb. 1942 in Waldenburg/Schlesien) gelangte 1946 nach der Vertreibung aus seiner Heimat mit einem Flüchtlingstreck über Sachsen nach Ost-Berlin, wo er…

  • Heidrun Breuer aus Bergisch Gladbach

    Heidrun Breuer (geb. 1954 in Döbern) ist gelernte Friseurin. Ab 1982 stellte sie wiederholt Ausreiseanträge, die stets abgelehnt wurden. Durch die Postkontrolle erfuhr…

  • Michael Meinicke aus Wabern

    Michael Meinicke (geb. 1948 in Berlin) erlangte nach dem Abitur Berufsabschlüsse als Musiker, Elektriker und Exportkaufmann. Frühzeitig veröffentlichte er Geschichten und…

  • Rolf Wiese aus Leipzig

    Rolf Wiese (geb. 1934 in Leipzig) ist ausgebildeter Möbeltischler. Im Dezember 1952 wurde er verhaftet, weil er eine systemkritische Flugblattaktion anlässlich Stalins…

  • Michael Schlosser aus Liebstadt

    Michael Schlosser (geb. 1944 in Triptis) war KfZ-Schlosser und Leiter des Fuhrparks des Fernsehfunks der DDR, Studio Dresden. Mit einem selbstgebauten Leichtflugzeug…

  • Regina Albrecht aus Wendeburg

    Regina Albrecht (geb. 1949 in Ost-Berlin) studierte Ingenieurwesen in Magdeburg. Verliebt in einen West-Berliner Studenten, geriet sie ins Visier des…

  • Peter Herrmann aus Eisenberg

    Peter Herrmann (geb. 1934 in Eisenberg) studierte in Jena Mathematik. Er engagierte sich in der 1953 in Eisenberg gegründeten oppositionellen Jugendgruppe "Der…

  • Stefan Lauter aus Berlin

    Stefan Lauter (geb. 1967 in Ost-Berlin) geriet aufgrund von Konflikten in Schule und Elternhaus mit 15 Jahren in eine Jugendhilfe-Einrichtung. Dort widersetzte er sich…

  • Detlef Matthes aus Berlin

    Detlef Matthes (geb. 1968 in Eberswalde) machte heimlich Fotos von der Berliner Mauer und dokumentierte jahrelang die Grenzanlagen der DDR. Als er 1987 die…

  • Wolfgang Mayer aus Speyer

    Dr. Wolfgang Mayer (geb.1950 im Kreis Greiz) war als Dipl. Lehrer für Mathematik und Polytechnik in Ilmenau und Hildburghausen tätig. Mitte der 80er Jahre stellte er…

  • Klaus Schulz-Ladegast aus Berlin

    Klaus Schulz-Ladegast (geb. 1941 in Berlin) wuchs in Berlin-Ost auf und besuchte Schulen im Osten und Westen. 1959 flüchtete er in den Westen, kehrte aber im Juli 1961 zu…

  • Anette Detering aus Berlin

    Anette Detering (geb.1966 in Stralsund) ist Dipl. Mathematikerin. Von 1985 bis 1989 engagierte sie sich in kirchlichen und kirchenunabhängigen Friedensgruppen, u.a. im…

  • Hans-Jürgen Grasemann aus Braunschweig

    Dr. Hans-Jürgen Grasemann (geb. 1946 in Hannover) studierte Jura in Göttingen. 1973 promovierte er mit einer Arbeit über das Verfassungsrecht der DDR. Nach zwei Jahren…

  • Steffen Arnhold aus Wendelstein

    Steffen Arnhold (geb. 1961 in Dresden) ist Unternehmensberater und Prokurist. Er wuchs in Dresden auf und floh als 16-jähriger mit seiner Mutter und seiner Schwester im…

  • Prof. Matthias Leupold aus Berlin

    Matthias Leupold (geb. 1959 in Berlin) war als Kraftfahrer und Fotoassistent für die Berliner Redaktion der Zeitschrift Sibylle tätig, als sich sein bester Freund 1981…

  • Monika Schneider aus Berlin

    Monika Schneider (geb. 1956 in Freital) war beim Stadtbezirksgericht Berlin-Mitte, später in der Verwaltung der Staatlichen Museen auf der Berliner Museumsinsel tätig. Im…

  • Jana Jürß aus Ostrhauderfehn

    Jana Jürß (geb. 1970 in Neustrelitz) machte eine Ausbildung zur Facharbeiterin für Datenverarbeitung in Neubrandenburg und Rostock. Im Jahr 1989 flüchtete sie über…

  • Dieter Gollnick aus Mühldorf am Inn

    Dieter Gollnick (geb. 1956 in Berlin) ist ausgebildeter Altenpfleger und war als Lagerbereichsleiter tätig. Als er für sich und seine Familie einen Ausreiseantrag…

  • Hans-Joachim Herbig aus Berlin

    Hans-Joachim Herbig (geb. 1950 in Görlitz) ist der Sohn von Werner Herbig. Werner Herbig war am Volksaufstand des 17. Juni 1953 beteiligt. Als Teil der Görlitzer…

  • Peter Hellström aus Neudietendorf

    Peter Hellström (geb. 1943 in Berlin) wuchs in einem christlich-humanistischen Elternhaus auf und studierte Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Dresden. Im…

  • Andreas Herzog aus Düsseldorf

    Andreas Herzog (geb. 1958 in Löbau) plante als junger Zeitsoldat seine Flucht in die Bundesrepublik. Das Vorhaben wurde dem Staatssicherheitsdienst bekannt. Im Sommer…

  • Claus Irmscher aus Ziegenrück

    Claus Irmscher (geb. 1939 in Leipzig) verfasste systemkritische Lyrik und Dramatik mit dem Ziel, die DDR zu einem demokratischen System zu entwickeln. Angebote an die…

  • Gisela Rein aus Ziegenrück

    Gisela Rein (geb. 1938 in Nordhausen) war als Erzieherin mit Unterstufenlehrbefähigung 25 Jahre im Schuldienst tätig. Das Schicksal ihres ältesten Sohnes, der seine…

  • Heinz Steudel aus Berlin

    Heinz Steudel (geb. 1935 in Langenwetzendorf) studierte Physik in Jena.
    Auf dem Physikerball im November 1956 stellte er die Ereignisse des wenige Wochen zuvor…

  • Dietmar Riemann aus Mosbach

    Dietmar Riemann (geb. 1950 in Hainichen) war nach seiner Ausbildung zum Fotograf als Werksfotograf im Braunkohlekraftwerk Boxberg (Lausitz) tätig. Zu dieser Zeit…

  • Konstanze Helber aus Rottenburg

    Konstanze Helber (geb. 1954 in Camburg) ist gelernte Kinderkrankenschwester. In ihrem ersten Auslandsurlaub in Bulgarien lernte sie einen Touristen aus Baden-Württemberg…

  • Hubert Lampe aus Mainz

    Hubert Lampe (geb.1949 in Worbis/Eichsfeld) studierte Bauingenieurwesen und war als Lehrer an einer Betriebsschule des Baumontagekombinates Erfurt in Jena tätig. Trotz…

  • Sigrid Grünewald aus Berlin

    Sigrid Grünewald (geb. 1945) wuchs in einer sozialdemokratischen Familie in West-Berlin auf. Ihr Vater war Mitglied der Widerstandgruppe um Karl Heinrich,  Bei einem…

  • Inge Naumann aus Hohnstein

    Inge Naumann (geb. 1953 in Böhlen) ist gelernte Fachschwester und Zahntechnikerin. Seit 1980 versuchte sie auf legalem Wege aus der DDR auszureisen. Nachdem insgesamt 29…

  • Hannelore Kleinschmid aus Berlin

    Hannelore Kleinschmid (geb. 1943 in Nordhausen) studierte an der Humboldt-Universität Berlin Germanistik und Theaterwissenschaften und war als Redakteurin beim…

  • Thomas Drescher aus Schildow

    Thomas Drescher (geb. 1967 in Henningsdorf) erlernte den Beruf eines Tischlers. Zusammen mit einem Freund scheiterte sein Fluchtversuch an der Mauer zu West-Berlin. Mit…

  • Martin Ahrends aus Werder

    Martin Ahrends (geb. 1951 in West-Berlin) zog 1957 mit seinen Eltern in die DDR. Nach dem Studium der Musik, Philosophie und Theaterregie in Berlin war er als Redakteur…

  • Uwe-Jens Jürgensen aus Mühldorf am Inn

    Dr. Uwe-Jens Jürgensen (geb. 1941 in Bad-Bibra) war als Internist im Regierungskrankenhaus der DDR tätig. Als Oberarzt war er auch für die ärztliche Behandlung von…

  • Thorvald Greif aus Creglingen

    Thorvald Greif (geb.1939 in Lommatzsch) wuchs in Baden-Württemberg bei seinem Vater auf. 1957 zog er zu seiner Mutter in die DDR und lernte dort seine spätere Ehefrau…

  • Isgard Greif aus Creglingen

    Isgard Greif (geb.1962 in Weimar) verbrachte ihre Kindheit in der DDR. Ihr Vater Thorvald Greif wuchs ursprünglich in Baden-Württemberg bei seinem Vater auf. 1957 zog er…

  • Manuela Polaszczyk aus Rülzheim

    Manuela Polaszczyk (geb. 1964 in Sindelfingen) zog 1964, als sie ein halbes Jahr alt war, mit ihrer Familie von Baden-Württemberg in die DDR. Als ihr Vater von einem…

  • Andree Kaiser aus Freiburg

    Andree Kaiser (geb. 1964 in Berlin) machte zunächst eine Fotografenlehre. Mit seinen Freunden verfasste er eine Resolution gegen die Militarisierung des Schulbetriebs und…

  • Elke Schlegel aus Koblenz

    Elke Schlegel (geb. 1958 in Jena) ist ausgebildete Hotelfachfrau. Zusammen mit ihrem späteren Ehemann stellte sie seit Anfang der 80er Jahre mehrfach Ausreiseanträge und…

  • Manfred Matthies aus Zehndenick

    Manfred Matthies (geb. 1941 in Magdeburg) absolvierte eine Lehre als Schiffsbauer. Ohne den Eintritt in die SED oder die NVA blieb ihm eine berufliche Weiterbildung…

  • Olaf Roeschke aus Lindau

    Olaf Roeschke (geb.1959 in Berlin) ist gelernter Offsetdrucker. Während seiner Schul- und Lehrzeit fasste er den Entschluss, sich den Zwängen der SED-Diktatur nicht…

  • Dietmar Serafin aus Berlin

    Dietmar Serafin (geb.1939 in Liegnitz) war gelernter Schlosser. Nach dem Mauerbau engagierte er sich als Fluchthelfer. Verurteilt zu 12 Jahren wegen „Militärspionage“,…

  • Eckart Hübener aus Rambow

    Eckart Hübener (geb. 1953 in Meyenburg) wuchs in einer mecklenburgischen Pastorenfamilie auf und studierte Theologie. In der Evangelischen Studentengemeinde Berlin…

  • Angelika Cholewa aus Naumburg

    Angelika Cholewa (geb. 1955 in Naumburg an der Saale) geriet bereits im Alter von 16 Jahren ins Visier der Staatssicherheit. Nach der Schule von zwei Offizieren…

  • Rosel Werl aus Weil der Stadt

    Rosel Werl (geb. 1951 in Altersbach) ist ausgebildete Industriekauffrau und Sekretärin. Im Sommer 1978 lernte die Thüringerin während eines Ungarnurlaubs einen…

  • Birgit Krüger aus Berlin

    Birgit Krüger (geb. 1945 in Zeitz) ist ausgebildete Chemielaborantin. Zusammen mit ihrem Ehemann stellte sie mehrfach Ausreiseanträge, die alle abgelehnt wurden.…

  • Wolfgang Lötzsch aus Chemnitz

    Wolfgang Lötzsch (geb. 1952 in Chemnitz) galt als eines der größten Radsporttalente der DDR. Im November 1971 berief man den dreifachen Spartakiadesieger und vierfachen…

  • Ralf Kotowksi aus Köln

    Ralf Kotowski (geb. 1940 in Berlin) verfasste 1978 als Ingenieur beim Fernsehen der DDR einen Aufruf zur Abrüstung und Entspannung. Diesen wollte er im Arbeitskollektiv…

  • Manfred von Reumont aus Niederkassel

    Manfred von Reumont (geb. 1941) begann 1959 seinen Dienst beim Bundesgrenzschutz. Den Ausbau der innerdeutschen Grenze nach dem Mauerbau erlebte er nach seiner…

  • Kathrin Begoin-Weber aus Schwerstedt

    Kathrin Begoin-Weber (geb. 1968 in Saalfeld) geriet bereits mit 15 Jahren das erste Mal in eine Jugendhilfeeinrichtung, weil sie sich einer Gruppe politisch nicht…

  • Joachim Rudolph aus Berlin

    Joachim Rudolph (geb. 1938 in Meseritz) wuchs in Ost-Berlin auf und war als Vierzehnjähriger Zeuge des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953. Nach dem Abitur bekam er wegen…

  • Evelyn Zupke aus Hamburg

    Evelyn Zupke (geb. 1962 in Binz) ist ausgebildete Heilerziehungspflegerin. Ihre regimekritische Grundhaltung wurde frühzeitig durch ihr familiäres Umfeld geprägt. Im…

  • Birgit Schlicke aus Wiesbaden

    Birgit Schlicke (geb. 1969 in Görlitz) wuchs in der Nähe von Cottbus auf. Nach dem gestelltem Ausreiseantrag der Eltern erhielt sie Bildungsverbot, musste die Oberschule…

  • Annemarie Krause aus Thum

    Annemarie Krause (geb. 1931 in Thum) wuchs im Erzgebirge auf. Als Jugendliche hatte sie ein Liebesverhältnis mit einem sowjetischen Soldaten aus Moldawien. Zusammen mit…

  • Werner Höpfner aus Berlin

    Werner Höpfner (geb. 1928 in Berlin) wurde nach dem Abitur im Mai 1945  vom sowjetischen Geheimdienst verhaftet. Nach einer Woche provisorischer Untersuchungshaft wurde…

  • Michael Synowzik aus Ratingen

    Michael Synowzik (geb. 1948 in Berlin) wuchs in Ost-Berlin auf. Im August 1961 wurde der damals 13-Jährige Zeuge des Mauerbaus. Politisch unangepasst, fehlte seinem Vater…

  • Lutz Fiebig aus Magdeburg

    Lutz Fiebig (geb. 1961 in Leipzig) war als Kraftfahrzeugmechaniker tätig. Bereits mit 14 Jahren schloß er sich kirchlichen Kreisen an und ging damit in Opposition zur…

  • Alexander Müller aus Plauen

    Alexander Müller (geb. 1969 in Bad Schlema) wuchs im Vogtland in einem systemkritischen Elternhaus auf. Die Repressalien des DDR-Staatssicherheitsdienstes überforderten…

  • Lothar Otter aus Bad Harzburg

    Lothar Otter (geb. 1931 in Berlin) war Verwaltungslehrling. Engagiert bei der sozialdemokratischen Jugendorganisation "Die Falken", kämpfte er gegen kommunistische…

  • Angelika Rosenberg aus Hamburg

    Angelika Rosenberg (geb. 1952 in Gera) ist gelernte Stenotypistin und war als Sachbearbeiterin in Leipzig tätig. Dort trug sie mehrfach offensiv ihren Ausreisewunsch vor.…

  • Lutz Quester aus Nürnberg

    Lutz Quester (geb. 1958 in Dresden) ist gelernter Elektriker. Nach zahlreichen Repressalien stellte er in den 80er Jahren regelmäßig für sich und seine Familie erfolglos…

  • Reinhard Spiller aus Berlin

    Reinhard Spiller (geb. 1941 in Berlin) machte eine Ausbildung als Elektromonteur. Als Anhänger der Jungen Gemeinde der evangelischen Kirche blieben ihm berufliche…

  • Manfred Haferburg aus Bonn

    Manfred Haferburg (geb.1948 in Nebra) wuchs in Sachsen Anhalt auf. Er studierte in Dresden Kernenergetik und arbeitete im Kernkraftwerk Greifswald. Da er kein Mitglied…

  • Michael Schwerk aus Köln

    Michael Schwerk (geb. 1943 in Waldenburg/Schlesien) wuchs im sächsischen Pirna auf. Nach dem Abitur wurde ihm das ersehnte Studium verwehrt. Er musste stattdessen eine…

  • Bernd Pieper aus Gütersloh

    Bernd Pieper (geb. 1953 in Bielefeld) siedelte mit seiner Mutter 1958 aus Westdeutschland zu Verwandten in die Lausitz über. Der Mauerbau machte eine Rückkehr unmöglich.…

  • Rainer Schade aus Leipzig

    Rainer Schade (geb. 1951 in Leipzig) studierte von 1971 bis 1976 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und schloss mit einem Diplom für freie Malerei und…

  • Rolf Wollziefer aus Kerpen

    Das Ehepaar Rolf Wollziefer (geb. 1934 in Wuppertal) und Juliane Helga Wollziefer (geb. 1941 in Köln) stammt aus Nordrhein-Westfalen. Beide lernten sich 1960 im…

  • Juliane Wollziefer aus Kerpen

    Das Ehepaar Rolf Wollziefer (geb. 1934 in Wuppertal) und Juliane Helga Wollziefer (geb. 1941 in Köln) stammt aus Nordrhein-Westfalen. Beide lernten sich 1960 im…

  • Michael Naue aus Magdeburg

    Michael Naue (geb.1963 in Ost-Berlin) wollte sich den Zwängen der sozialistischen Gesellschaft bereits als Jugendlicher nicht anpassen. Er geriet so in Konflikte mit…

  • Tim Eisenlohr aus Berlin

    Tim Eisenlohr (geb. 1973 in Berlin) fiel schon im Alter von zwölf Jahren durch sein unangepasstes Verhalten in der Schule auf, als er aus der Pionierorganisation austrat.…

  • Hartwig Kluge aus Freiburg

    Hartwig Kluge (geb. 1947 in Halle/Saale) wuchs in einem bürgerlichen Elternhaus in Mücheln auf und machte dort 1966 Abitur. Eine Ausbildung an einer staatlichen…

  • Helga Kuhnert aus Wörth

    Helga Kuhnert (geb. 1951 in Naumburg) stammte aus einem bürgerlich-katholischen Elternhaus. Die Diplom-Lehrerin zeigte öffentlich ihre westliche Einstellung und…

  • Werner Sperling aus Schwerte

    Prof. Dr. Werner Sperling (geb. 1932 in Mölbis) machte eine Lehre zum Bergmaschinenmann. Als 18-Jähriger betätigte er sich oppositionell und  knüpfte Kontakt zur…

  • Hermann Rosenfeld aus Halberstadt

    Hermann Rosenfeld (geb. 1933 in Halberstadt) ist gelernter Kaufmann. Das Abiturzeugnis wurde ihm verwehrt, da ihm das Verbrennen von Schulbüchern - ein Streich auf einer…

  • Marina Prüfer aus Berlin

    Marina Prüfer (geb. 1955 in Berlin) wuchs als Arzttochter in Neuenhagen bei Berlin auf. Der Zugang zum Abitur und zum erhofften Kunststudium blieben ihr in der DDR…

  • Friedemann Körner aus Berlin

    Friedemann Körner (geb. 1945 in Dresden) studierte an der Hochschule für Musik in Dresden und war als Tenor in der Solistenvereinigung im Rundfunk der DDR tätig. Als die…

  • Werner Henning aus Lehe

    Werner Henning (geb. 1937 in Berlin) absolvierte eine Lehre zum Elektroinstallateur. Der ausgebildete Schwimmeister war im Sommer 1961/62 als Rettungsschwimmer bei der…

  • Joachim Pfützenreuter aus Mössingen

    Joachim Pfützenreuter (geb.1950 in Delitzsch) wuchs in einem DDR-kritischen Elternhaus auf und machte eine Berufsausbildung als Werkzeugmacher und Maschinenschlosser.…

  • Peter Hippe aus Düren

    Peter Hippe (geb. 1942 in Halle/Saale) war als Elfjähriger Zeuge des Volksaufstands vom 17. Juni 1953. Schon als Jugendlicher geriet er ins Visier des…

  • Anne Hahn aus Berlin

    Anne Hahn (geb. 1966 in Magdeburg) organisierte in ihrer Heimatstadt mehrere Punk-Konzerte und verlor daraufhin ihren zugesagten Studienplatz für Kulturwissenschaften.…

  • Daniela Döring aus Leipzig

    Daniela Delphine Döring (geb. 1965 in Leipzig) war ab ihrem fünfzehnten Lebensjahr in Leipziger Jungen Gemeinden und in der Umweltschutzgruppe des Jugendpfarramtes aktiv.…

  • Andreas Kuhnert aus Kloster Lehnin

    Andreas Kuhnert (geb. 1951 in Chemnitz) absolvierte eine Berufsausbildung zum Werkzeugmacher mit Abitur beim VEB Carl Zeiss Jena. 1968 lehnte er als einziger von 220…

  • Martina und Rüdiger Schmidt aus Lübeck

    Martina und Rüdiger Schmidt (beide geb. 1960 in Rostock) studierten unter anderem Theologie und engagierten sich in den 80er Jahren in der evangelischen Landeskirche…

  • Veronika Brandt aus Chemnitz

    Veronika Brandt (geb. 1949 in Stendal) machte eine Ausbildung als Hochbauzeichnerin. Im Alter von 18 Jahren lernte sie über eine Zeitungsannonce ihren in der Schweiz…

  • Prof. Dr. Karin Sorger aus Krailling

    Prof. Dr. Karin Sorger (geb. 1939 in Magdeburg) war als Pathologin am Leipziger Pathologischen Institut tätig. Nach einem erfolglosen Werbungsversuch als Inoffizielle…

  • Gerhard Otto aus Niederwillingen

    Gerhard Otto (geb.1946 in Stützerbach) machte eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. Er sehnte sich nach einem Leben in Freiheit und wollte sich den sozialistischen Zwängen…

  • Beate Gallus aus Wiesbaden

    Beate Gallus (geb. 1972 in Freital) wuchs bis zu ihrem 15. Lebensjahr in Dresden auf. Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Schwester versuchte sie im Sommer 1982 über…

  • Rolf Kranz aus Berlin

    Rolf Kranz (geb. 1955 in Westerland/Sylt) lebte in West-Berlin und war als Verkäufer im Einzelhandel tätig. Im Juni 1980 begab er sich mit einem Freund nach Ost-Berlin.…

  • Michael Beckmann aus Frankfurt

    Michael Beckmann (geb. 1965 in Eisenach) wuchs am Stadtrand von Ost-Berlin auf. Früh wurde er mit den Konflikten und Widersprüchen in der DDR konfrontiert - während die…

  • Detlef Hubert Peuker aus Braunschweig

    Detlef Hubert Peuker (geb.1953 in Braunschweig) war noch ein Kleinkind, als seine Familie mit ihm Mitte der 50er Jahre von Braunschweig in die DDR zog. Seine Schulzeit…

  • Jens Hase aus Günzburg

    Jens Hase (geb. 1970 in Eisenach) absolvierte eine Ausbildung zum Transport- und Lagerfacharbeiter im Automobilwerk Eisenach. Er wuchs in einem systemkritischen…

  • Monika Lembke aus Leipzig

    Monika Lembke (geb. 1946 in Zockau) war im Fachbereich Optik des VEB Carl-Zeiss Jena tätig. Ihr Vater lebte in der Bundesrepublik. Im September 1982 stellte sie mit ihrem…

  • Heinz-Michael Langer aus Waidhaus

    Heinz-Michael Langer (geb. 1951 in Karl-Marx-Stadt / heute Chemnitz) wuchs in einem christlich geprägten Elternhaus auf. Sein Vater war als Ingenieur tätig und erhielt…

  • Wolfgang Ruske aus Bad Sooden-Allendorf

    Wolfgang Ruske (geb.1940 in Grünberg / Schlesien) zog mit seiner Familie 1970 in das hessische Zonenrandgebiet Witzenhausen/Bad Sooden-Allendorf. Die Schließung der…

  • Wolfgang Gowin aus Zwickau

    Wolfgang Gowin (geb. 1951 in Zwickau) ist in Sachsen zur Schule gegangen. Als bekennender Freigeist widersetzte er sich frühzeitig den ideologischen Zwängen der…

  • Peter Wensierski aus Berlin

    Peter Wensierski (geb. 1954 in Heiligenhaus) schrieb als jüngster westlicher Reisekorrespondent in der DDR seit 1979 für den Evangelischen Pressedienst, den SPIEGEL und…

  • Lothar Schulz aus Berlin

    Lothar Schulz (geb. 1950 in Alt Ruppin) studierte Thermischen Maschinenbau an der TU Dresden und war als Koordinations-Ingenieur für die Montage eines sowjetischen…

  • Horst Böttge aus Geretsried

    Dr. Horst Böttge (geb. 1936 in Altenburg) studierte in Dresden Fernmelde- und Hochfrequenztechnik. Als ihm die Promotion verwehrt blieb und er keine beruflichen…

  • Hans-Henning Paetzke aus Frankfurt

    Hans-Henning Paetzke (geb. 1943 in Leipzig) wurde 1960 wegen einer politischen Denunziation durch seinen Klassenlehrer von allen Erweiterten Oberschulen der DDR…

  • Kay Fischer aus Nürnberg

    Kay Fischer (geb. 1964 in Crimmitschau) wuchs in einem intakten gutbürgerlichen Elternhaus auf. Bis zum Abschluss der 10. Klasse eher politisch unauffällig und nicht…

  • Michael Körner aus Neustrelitz

    Dr. Michael Körner (geb. 1952 in Cottbus) absolvierte eine Ausbildung zum Webereifacharbeiter. Durch sein Mitwirken in der Jugendarbeit der evangelischen Kirche und eine…