Michael Synowzik


 Michael Synowzik

Michael Synowzik (geb. 1948 in Berlin) wuchs in Ost-Berlin auf. Im August 1961 wurde der damals 13-Jährige Zeuge des Mauerbaus. Politisch unangepasst, fehlte seinem Vater jegliche berufliche Perspektive in der DDR. Die Familie wollte sich den Repressalien der SED-Diktatur nicht beugen und plante die Flucht. Durch die Berliner Kanalisation gelangte Michael Synowzik zusammen mit seinem Vater und dessen Lebensgefährtin schließlich im Oktober 1961 in den Westen. Seine Erlebnisse sind Inhalt des Buches "Oktober 1961. Meine Flucht durch die Berliner Kanalisation".


Um mit Michael Synowzik aus Ratingen (Nordrhein-Westfalen) Kontakt aufzunehmen, richten Sie bitte eine Anfrage an das Koordinierende Zeitzeugenbüro.



Diese Webseite verwendet Cookies und möchte Google-Analytics benutzen. Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.