May-Britt Krüger


May-Britt Krüger

May-Britt Krüger (geb. 1966 in Rostock) war gelernte Friseurin. Sie plante im August 1989 ihre Flucht aus der DDR über Ungarn. Aufgrund von Verrat wurde sie verhaftet und wegen "Vorbereitung eines Fluchtversuchs" zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und fünf Monaten verurteilt. Im Zuge der friedlichen Revolution und der damit verbundenen Amnestie für alle politischen Gefangenen wurde sie im Oktober 1989 aus der Haft entlassen.


Um mit May-Britt Krüger aus Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.