Stephan Giering


 Stephan Giering

Stephan Giering (geb.1973 in Belzig) wuchs in Ost-Berlin auf. Sein Vater war katholischer Theologe und seine Mutter stammte aus einem streng kommunistischen Elternhaus. So erhielt er frühzeitig Einblicke in sehr konträre Lebenswelten innerhalb der DDR. Dem Wunsch, Journalist und Reporter zu werden, verlieh er bereits als Jugendlicher offen Ausdruck und geriet als Herausgeber einer eigenen Schülerzeitung in Konflikt mit den Restriktionen des Schulsystems. Als abzussehen war, dass er nicht zum Abitur zugelassen würde, entschloss er sich zur Flucht. Im Oktober 1989 fuhr er mit dem Zug Richtung Budapest und erreichte von Österreich aus die Bundesrepublik. Er lebte bis zur Deutschen Einheit in Bonn. Heute ist er als freier Publizist und Schauspieler wieder in seiner Heimatstadt Berlin zu Hause.


Um mit Stephan Giering aus Berlin Kontakt aufzunehmen, richten Sie bitte eine Anfrage an das Koordinierende Zeitzeugenbüro.



Diese Webseite verwendet Cookies und möchte Google-Analytics benutzen. Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.