"Tolle Arbeit"

Nachdem Frau Heidrun Breuer gleich zweimal unsere die Schülerinnen und Schüler unserer Schule besucht hat, möchte ich mich auf diesem Wege einmal für Ihre Unterstützung bedanken.

Der Besuch von Frau Breuer kam gleich 80 Neuntklässlerinnen und Neuntklässlern unserer Schule zugute - die Geschichte mal nicht aus dem Buch oder Film (oder vom immerselben Lehrer) sondern einmal von einem Zeitzeugen authentisch erzählt bekommen und sie dadurch eine ganz andere Relevanz bekommt.
Frau Breuer berichtete von ihrem Schicksal und ging überdies auch auf alle Fragen der Schülerinnen und Schüler ein. Das Interesse gerade für die nahe deutsche Vergangenheit ist bei den Schülern immens.
Ich hoffe, dass Ihr Zeitzeugenprogramm noch viele Jahre die tolle Arbeit weiterhin ausführen und unterstützen kann.

 

 

Schreiben von Andreas K. nach einem Besuch von Heidrun Breuer am Hildegard-von-Bingen-Gymnasium Köln am 25.06. und 27.06.2013
 



Diese Webseite verwendet Cookies und möchte Google-Analytics benutzen. Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.