"tiefe Eindrücke"

Die Veranstaltung von Günther Rehbein "Gulag und Genossen" wurde heute für unsere 10. Klassen durchgeführt. Sehr eindrucksvoll stellte Herr Rehbein sein Leben in der Diktatur der DDR dar. 

Besonders die Verfolgung Andersdenkender durch die Staatssicherheit hinterließ tiefe Eindrücke bei den Jugendlichen. Auch seine Schilderungen zu Workuta riefen Bestürzung bei den Jugendlichen hervor. Alles in allem war es wieder eine sehr gelungene Veranstaltung und es bleibt nur zu wünschen, dass Herr Rehbein bei bester Gesundheit noch lange als Dozent für diese Epoche der deutschen Geschichte wirken kann. Wir möchten Herrn Rehbein noch einmal ganz besonders danken, denn es ist wichtig, dass Jugendliche aus berufenem Munde über die Geschichte informiert werden. Vielen Dank!

 

 

Schreiben von Bettina P. nach einem Besuch von Günther Rehbein am Staatlichen Gymnasium Friedrich Schiller Zeulenroda am 14.11.2014



Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz