"Freiheitsengagement"

Sehr geehrter Herr Dr. Welsch,
herzlichen Dank für Ihr Kommen und Ihren interessanten Zeitzeugenvortrag.

Die durchdachten Rückmeldungen der Schüler bestätigen mir, dass Sie wieder einen Nerv getroffen haben und dass Sie die Schüler wirklich begeistern können. Die letzte Schülergruppe hat durch die qualifizierten Fragen zum Ausdruck gebracht, dass nicht nur ein gewisses Interesse besteht, sondern auch fundiertes Fachwissen vorliegt, gepaart mit Empathie für Ihr Freiheitsengagement. Das hat mich begeistert. Es müsste deswegen viele Wolfgang WELSCHES geben!
Ich hoffe, dass Sie im nächsten Jahr wieder bei uns einen Zeitzeugenvortrag halten können.

 

 

Schreiben von Peter W. nach einem Besuch von Wolfgang Welsch an der Privaten Wirtschafts-, Real- und Fachoberschule O. Pelzl Schweinfurt am 28.02.2018



Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz