"eine ganz besondere Erfahrung"

Am Montag, den 29. Januar 2018, kam der Zeitzeuge Jörg Stiehler zu uns an das Heinrich-Heine-Gymnasium in Hamburg-Poppenbüttel, wo er mit dem Geschichtsprofil der 11. Klasse den Vormittag verbrachte.

Er erzählte uns seine Geschichte und wir hörten gebannt zu.
Von der Frage, wie ihm seine erste Banane schmeckte, bis zur Geschichte seiner Flucht aus der DDR war alles dabei. Es war eine ganz besondere Erfahrung von den Erlebnissen zu hören, statt über sie nur in den Geschichtsbüchern zu lesen. Wir alle haben viel mitgenommen und sind Herrn Stiehler dankbar, dass er sich die Zeit genommen hat, uns von dem Leben in der DDR zu berichten, und dass er unsere Fragen auch so offen beantwortet hat.
Das Zeitzeugengespräch ist eine tolle Möglichkeit für Schüler, mehr über unsere Geschichte zu erfahren und ihr so näher zu kommen.

 

 

Schreiben von Dagmar S. nach einem Besuch von Jörg Stiehler am Heinrich-Heine-Gymnasium Hamburg am 29.01.2018



Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz