"Ein unersetzlicher Beitrag"

Für die Vermittlung des Zeitzeugen Rainer Schneider an die Berufliche Oberschule Wasserburg herzlichen Dank!

Es ist ein unersetzlicher Beitrag zum Geschichtsunterricht der elften Klasse, jemanden, der am eigenen Leibe die SED-Diktatur erfahren musste, zu hören und zu erleben. Erst durch Veranstaltungen dieser Art wird für die Schülerinnen und Schüler, die allesamt erst in den 90er Jahren geboren wurden, greifbar, was es heißt, im „System DDR“ gelebt zu haben. Durch diesen Vortrag wird nicht nur erreicht, das im Unterricht aus Büchern und Filmen Erlernte am persönlichen Schicksal mitzuerleben, die Schüler werden zudem dafür sensibilisiert, undemokratische Tendenzen in ihrer eigenen Umgebung wahrzunehmen und dagegen anzukämpfen. Nochmals herzlichen Dank!

 

 

Schreiben von Ursula A. nach einem Besuch von Rainer Schneider an der Beruflichen Oberschule Wasserburg am Inn am 03.07. und 11.07.2013
 



Diese Webseite verwendet Cookies und möchte Google-Analytics benutzen. Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.