"durchweg positiv"

Sehr geehrter Herr Rehbein,

wir, die Schüler und Geschichtslehrer der Oberschule Ottendorf-Okrilla, möchten uns bei Ihnen noch einmal ganz herzlich für Ihren interessanten und lehrreichen Vortrag an unserer Schule bedanken.

In den Auswertungsstunden der einzelnen Klassen haben sich unsere Schüler durchweg positiv zu dieser Veranstaltung geäußert. Besonders gefreut habe ich mich, dass Schüler von sich aus im Internet am Nachmittag nach Ihnen und Ihren Veröffentlichungen recherchiert haben und mir am Folgetag davon berichteten. Das zeugt davon, dass Sie Interesse gewckt haben und Schüler dazu motiviert haben, sich über den Unterricht hinaus mit dem Thema zu beschäftigen. Der Computer geschriebene Text ist nach Ihrem Zeitzeugenbericht von mir verfasst worden und wird auf der Hompegae unserer Schule mit zwei Fotos zu finden sein. Nochmals herzlichen Dank. Bleiben Sie gesund, damit Sie noch vor möglichst vielen jungen Menschen sprechen können. Aus so einer Geschichtsstunde nehmen unsere Schüler viel mehr mit als aus Lehrbüchern.

 

 

Schreiben eines Lehrers nach einem Besuch von Günther Rehbein an der Oberschule Ottendorf-Okrilla am 29.09.2014



Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz