"Begeistert"

Herr Kluge war gestern, 2.2., an unserer Schule, dem Rotteck-Gymnasium in Freiburg, und hat vor 90 SchülerInnen über die DDR und seine Vergangenheit erzählt.

Ich möchte Ihnen hiermit rückmelden, wie erfolgreich dieser Vortrag war, er wird die Schülerinnen und Schüler noch eine ganze Weile beschäftigen! Herr Kluge erzählt sehr lebendig und jugendnah, er kann sein Publikum 1,5 Stunden lang fesseln und reagiert spontan auf Fragen von den Jugendlichen. Die intensive Aufmerksamkeit, die die drei Klassen ihm geschenkt haben, sprach für sich. Zudem war es für meine Klasse bereichernd, einen ehemaligen DDR-Bürger fragen zu können, was er von dem Roman "Am kürzeren Ende der Sonnenallee" hält, da wir den im Unterricht gelesen hatten und der bei der Klasse überhaupt das Interesse an der DDR geweckt hat. Herr Kluge hatte sich im Vorfeld zu Brussig Roman informiert und ist in seinen Erzählungen darauf eingegangen. Meine beiden Kolleginnen und ich bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung! Wir sind so begeistert von der Möglichkeit, den Unterricht öffnen zu können zu jemandem, der Geschichte lebendig macht, weil er selbst dabei war.Wie bereichernd ein solches Gespräch mit einem Zeitzeugen ist, spricht sich bei uns im Kollegium nun herum und andere KollegInnen haben schon Interesse bekundet... Ich hoffe, dass ist auch in Ihrem Sinne?! Vielen Dank noch einmal und ich wende mich gerne wieder an Sie, wenn ich eine Klasse habe, zu der das Thema passt.

 

 

Schreiben von Andrea S. nach einem Besuch von Hartwig Kluge am Rotteck-Gymnasium Freiburg am 02.02.2016  

 



Diese Webseite verwendet Cookies und möchte Google-Analytics benutzen. Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.