Wolfgang Mayer


Wolfgang Mayer

Dr. Wolfgang Mayer (geb.1950 im Kreis Greiz) war als Dipl. Lehrer für Mathematik und Polytechnik in Ilmenau und Hildburghausen tätig. Mitte der 80er Jahre stellte er einen Ausreiseantrag. Es erfolgte die sofortige fristlose Entlassung aus dem Schuldienst mit anschließendem Berufsverbot. Zusammen mit anderen, überwiegend Ausreisewilligen bildete er eine oppositionelle Gruppe im Südthüringer Raum. Nach Besetzung der dänischen Botschaft in Ost-Berlin wurde er im September 1988 vom Staatssicherheitsdienst verhaftet. Aufgrund zahlreicher Medienberichte wurde die Haftstrafe in eine Bewährungsstrafe umgewandelt, so dass er nach wenigen Wochen wieder auf freien Fuß gelangte. Im März 1989 erfolgte die Ausweisung in die Bundesrepublik.


Um mit Wolfgang Mayer aus Speyer (Rheinland-Pfalz) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.