Udo Scheer


Udo Scheer

Udo Scheer (geb. 1951 in München) studierte Technologie für den wissenschaftlichen Gerätebau in Jena. Er war Gründungsmitglied des oppositionellen Arbeitskreises Literatur und Lyrik Jena, der im Sommer 1975 verboten wurde. Ohne die Möglichkeit, seine Werke veröffentlichen zu können, schrieb er Gedichte und Prosatexte zu Opposition und Widerstand in der DDR. Der Staatssicherheitsdienst überwachte ihn in einem Operativen Vorgang. Nach der friedlichen Revolution engagierte er sich als Vorsitzender der Geschichtswerkstatt Jena e.V.


Um mit Udo Scheer aus Stadtroda (Thüringen) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.