Rolf Wiese


Rolf Wiese

Rolf Wiese (geb. 1934 in Leipzig) ist ausgebildeter Möbeltischler. Im Dezember 1952 wurde er verhaftet, weil er eine systemkritische Flugblattaktion anlässlich Stalins Geburtstag plante. Verurteilt zu zehn Jahren Zuchthaus, davon zweieinhalb Jahre im Jugendgefängnis Dessau, wurde sein Urteil auf sechs Jahre reduziert. Nach vier Jahren wurde er entlassen und gelangte 1957 in die Bundesrepublik.


Um mit Rolf Wiese aus Leipzig (Sachsen) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.