Rainer F. Schneider


Rainer F. Schneider

Rainer F. Schneider (geb. 1954 in Erfurt) ist ausgebildeter Kaufmann. Er wurde im Februar 1972 verhaftet, nachdem sein Fluchtversuch verraten worden war. Verurteilt zu zehn Monaten wegen "versuchten ungesetzlichen Grenzübertritts", wurde er im Oktober 1972 unter Bewährungsauflagen in die DDR entlassen. Er stellte verschiedene Ausreiseanträge, die schließlich genehmigt wurden, so dass er 1974 in die Bundesrepublik übersiedeln durfte.


Zeitzeugeninterview

Der Zeitzeuge Rainer Schneider berichtet... Auszüge aus einem Zeitzeugeninterview vom 18.08.2011.


Um mit Rainer F. Schneider aus Pullach (Bayern) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.