Mirko Röwer


Mirko Röwer

Mirko Röwer (geb. 1963 in Berlin) machte eine Lehre als Eisenbahnbautechniker. Er versuchte im Mai 1989, zusammen mit seinem Bruder und dessen Familie an der tschechoslowakischen Grenze mit einem Auto einen Grenzdurchbruch zu starten, um aus der DDR zu fliehen. Die Flucht scheiterte. Verurteilt zu drei Jahren und vier Monaten wegen "Republikflucht", wurde er erst am 23.12.1989 entlassen; vom Fall der Mauer hatte er nichts mitbekommen.


Um mit Mirko Röwer aus Petting (Bayern) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.