Kerstin Gueffroy


Kerstin Gueffroy

Kerstin Gueffroy (geb. 1967 in Berlin) durchlitt das Jugenderziehungssystem der DDR und wurde bereits im Alter von sechs Jahren wegen angeblicher "Verhaltensauffälligkeiten" von der Jugendhilfe registriert und unter die Kontrolle der staatlichen Fürsorge gestellt. Bis zu ihrem 18. Lebensjahr war sie in verschiedenen staatlichen Kinderheimen und Jugendwerkhöfen untergebracht. Weil man ihr einen Ausbruchsversuch unterstellte, kam sie 1984 in den geschlossenen Jugendwerkhof Torgau. 1985 wurde sie entlassen.


Um mit Kerstin Gueffroy aus Berlin (Berlin) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.