Heinz Steudel


Heinz Steudel

Heinz Steudel (geb. 1935 in Langenwetzendorf) studierte Physik in Jena.
Auf dem Physikerball im November 1956 stellte er die Ereignisse des wenige Wochen zuvor niedergeschlagenen Ungarnaufstands in Form einer Tierfabel auf die Bühne. Im Zusammenhang mit der Aufdeckung der Widerstandgruppe "Eisenberger Kreis" wurde er im März 1958 verhaftet. Wegen der Beteiligung am Physikerball wurde er zu einer Haftstrafe von 18 Monate wegen "staatsgefährdender Hetze" verurteilt.


Um mit Heinz Steudel aus Berlin (Berlin) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.