Hans-Joachim Herbig


Hans-Joachim Herbig

Hans-Joachim Herbig (geb. 1950 in Görlitz) ist der Sohn von Werner Herbig. Werner Herbig war am Volksaufstand des 17. Juni 1953 beteiligt. Als Teil der Görlitzer Streikleitung wurde er verhaftet und zu einer fünfjährigen Haftstrafe verurteilt. 1957 wurde er entlassen. Zwei Jahre später floh er mit seiner Frau und seinem Sohn nach West-Berlin. Hans-Joachim Herbig studierte Kamera an der FOF Berlin und ist seitdem als Kameramann tätig. Nach dem Tod seines Vaters im Dezember 2008 hat er den "Arbeitskreis 17. Juni" übernommen.


Um mit Hans-Joachim Herbig aus Berlin (Berlin) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.