Hanna Lübeck


Hanna Lübeck

Dr. Hanna Lübeck (geb. 1942 in Zeitz) studierte Medizin. Sie wuchs in einer Pastorenfamilie auf. Ihr Bruder flüchtete 1959 in den Westen. 1962 verhalf sie ihrer Schwägerin und ihrer Nichte ebenfalls zur Flucht. Der Staatssicherheitsdienst versuchte, sie 1969 als Inoffizielle Mitarbeiterin zu werben. Sie weigerte sich und stand fortan unter permanenter Überwachung. Nach einem gestellten Ausreiseantrag gelange sie 1974 in die Bundesrepublik.


Um mit Hanna Lübeck aus Bünde (Nordrhein-Westfalen) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.