Dieter Voigt


Dieter Voigt

Prof. Dr. Dieter Voigt (geb. 1936 in Tsingtau/China) studierte Gesellschaftswissenschaften, Psychologie, Sport und Soziologie und war als Assistent am Institut für Sportpsychologie an der Deutschen Hochschule für Körperkultur in Leipzig tätig. Dort absolvierte er eine Tauchausbildung, um mit diesem Wissen Fluchthilfe zu leisten. Von der Staatssicherheit observiert, wurde er im Oktober 1966 verhaftet und wegen "Fluchthilfe" zu einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt. Im Rahmen des Häftlingsfreikaufs gelangte er im Mai 1969 in die Bundesrepublik.


Um mit Dieter Voigt aus Biebertal (Hessen) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.