Claus Irmscher


Claus Irmscher

Claus Irmscher (geb. 1939 in Leipzig) verfasste systemkritische Lyrik und Dramatik mit dem Ziel, die DDR zu einem demokratischen System zu entwickeln. Angebote an die Theater Leipzig, Erfurt und Eisenach wurden trotz der Befürwortung durch anerkannte Dramaturgen abgelehnt. Auch seine Einflussnahmen auf die Kulturpolitik als Direktor am Landestheater Eisenach blieben wirkungslos. Er ist Verfasser zahlreicher Publikationen zur DDR-Geschichte, u.a. "Falkenflug. Eine verlorene Jugend in der DDR" und "Vom Regen in die Traufe".


Um mit Claus Irmscher aus Ziegenrück (Thüringen) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.