Bernd Kühlmann


Bernd Kühlmann

Bernd Kühlmann (geb. 1948 in Berlin) studierte politische Philosophie in Dresden. Die Diskrepanz zwischen Theorie und gelebter Praxis in der DDR führte zu unüberwindlichen Differenzen, so dass er das Studium abbrach und danach im Dienstleistungsbetrieb Zossen tätig war. In der Hoffnung auf ein Leben in Freiheit und auf bessere Zukunftschancen für seine Kinder stellte er 1983 zusammen mit seiner Ehefrau und seinen drei Söhnen einen Ausreiseantrag. Im Mai 1984 wurde das Ehepaar verhaftet und wegen "Bildung einer kriminellen Vereinigung zum Nachteil der DDR" zu einer Haftstrafe von einem Jahr verurteilt. Die Kinder kamen in ein Kinderheim. Im Rahmen des Häftlingsfreikaufs gelangte Bernd Kühlmann zusammen mit seiner Ehefrau im Februar 1985 in die Bundesrepublik. Erst mehrere Monate später konnten seine Kinder nachkommen.


Um mit Bernd Kühlmann aus Neuwied (Rheinland-Pfalz) Kontakt aufzunehmen richten Sie bitte eine Anfrage an das koordinierende Zeitzeugenbüro.